Neue Photovoltaikanlage im St. Josephs Hospital

Im Frühjahr 2017 erhielt der BBM den Auftrag, das St. Josephs Hospital in Kitgum (UGANDA) bei der Errichtung einer Photovoltaikanlage zu unterstützen.

Die unregelmäßige Stromversorgung und -ausfälle erschwerten das Arbeiten im Krankenhaus enorm.

Am 18. November 2017, wurde die PV-Anlage getestet und an das Spital übergeben. Bereits am Folgetag, einem Sonntag, wurde das Spital ab 09:00 Uhr Früh ausschließlich von der PV-Anlage versorgt. Unter der Woche wird der PV-Anteil während des Tages bei 25-30% liegen. Ein erster wichtiger Schritt zu einer reibungslosen, effizienten und kostengünstigen Stromversorgung für das Spital.

Finanziert wurde das Projekt als Ko-Finanzierung vom EWK Zell (http://www.ewk-zell.at/)  und der Dreikönigsaktion der katholischen Jungschar (http://www.dka.at/)

 

Technische Daten:

PV installiert: 25.000 Wp

2 Netzwechselrichter Aros je 12,5 kW

USV für Solarbetrieb Aros 120 kW bidirektional

Batterie 33x 12V 150Ah C10 von Hoppecke

 

Beschaffung und Logistik durch den BBM Beschaffungsbetrieb der MIVA

Installation: BBM  und MECS / Gulu.

Dauer der Installation: 16 Tage mit Erdarbeiten und Tests.



Archives by Month:


Archives by Subject:


Archives by Year:

  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015