Team_BBM

Unsere Werte

  • Wir arbeiten nach den Grundsätzen von Transparenz, Sparsamkeit und Professionalität. Unter Professionalität verstehen wir Effizienz und Effektivität im Hinblick auf Leistung und Kosten.
  • Wir sind ein „Social Enterprise“: Wir arbeiten kostendeckend und nicht gewinnorientiert.
  • Wir sorgen für eine Bewusstseinsbildung in den Bereichen Solidarität und Klimaschutz. Wir treten glaubhaft für eine gerechtere Ressourcenverteilung ein.
  • Wir arbeiten gemäß dem “Life-Cycle” Prinzip und stehen unseren Partnerinnen und Partnern während des gesamten Lebenszyklus, also auch nach Abschluss des Projektes mit Rat und Tat zur Seite.

 

LEITSÄTZE

Bei der Beschaffung berücksichtigen wir neben den kaufmännischen vor allem auch Nachhaltigkeitskriterien, zusammengefasst in unseren internen MBC-Leitsaetzen

 

Im Detail bedeutet dies:

Ein offener Erfahrungsaustausch mit den Partner- und Spendenorganisationen

  • Wir bieten kostengünstige und qualitativ hochwertige Lösungen für die Umsetzung von Projekten.
  • Wir sind an einem offenen Erfahrungsaustausch interessiert.
  • Wir suchen gemeinsam Finanzierungs- und Umsetzungsmöglichkeiten.
  • Wir bieten unseren Partnerorganisationen fachliche Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Projekte.
  • Wir halten Kontakt zu anderen NGOs und kommunizieren unsere Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit.

 

Das Verhältnis zu Projektpartnerinnen und -partnern

  • Wir bemühen uns um eine schnelle Lieferung.
  • Wir tun alles, um den Anforderungen von hoher Qualität und kompetenter Beratung gerecht zu werden.
  • Wir tragen Sorge für eine möglichst reibungslose Projektabwicklung.
  • Wir gehen verantwortungsbewusst mit den uns anvertrauten Spendengeldern und öffentlichen Mitteln um.
  • Wir suchen den kostengünstigsten Weg für Ankauf und Transport, legen dabei aber großen Wert auf die Aspekte Qualität, Sicherheit und Umwelt.
  • Für die Großprojekte des BBM suchen wir nicht nach den scheinbar billigsten, sondern nach den besten, ökologisch nachhaltigen und dennoch kostensparenden Lösungen.

 

Das Verhältnis zu unseren Lieferanten

  • Bei der Auswahl von Lieferanten für Produkte oder Dienstleistungen legen wir unsererseits Wert auf hohe Qualitätsmaßstäbe.
  • Wir erwarten hohe Dienstleistungs- und Produktqualität und die Einhaltung von Terminen. Wir wollen faire Verhandlungen.
  • Wir brauchen kompetente Ansprechpartnerinnen und -partner mit einem hohen Grad an Verlässlichkeit und Kompetenz bei Beratung und Verkauf.
  • Wir gehen bei unseren Geschäftsbeziehungen von gleichberechtigten Partnern aus und erwarten, dass man uns auf Augenhöhe begegnet.
  • Wir bevorzugen Geschäftspartner, die die Einhaltung ökologischer Standards garantieren können.

 

Unser kulturelles Verständnis

  • Andere Länder, andere Sitten. Unsere Arbeit kann nur gelingen, wenn wir bereit sind, auf unser Gegenüber mit seinen vielleicht anderen Vorstellungen einzugehen.
  • Wir interessieren uns für die Situation unserer Projektpartnerinnen und Projektpartner und versuchen, uns durch Informationen aus den jeweiligen Einsatzländern auf dem Laufenden zu halten.
  • Wir setzen uns sensibel mit anderen Kulturen auseinander und versuchen sie zu verstehen.
  • Wir sind nicht nur in technischer, sondern auch in sozialer Hinsicht Ansprechpartner, wollen unsere Projektpartnerinnen und -partner aber nicht bevormunden. Wir begegnen jedem auf Augenhöhe und mit Respekt.

 

Korruptionsbekämpfung

  • Bei der Korruptionsbekämpfung folgen wir den Empfehlungen von TI bzw. deren Ratgeber für NGO’s bezüglich Korruptionsvermeidung in der EZA
    (TI-Austria)